Liebst du dich selbst? 
Ich kenne persönlich einige Leute, die das nicht bejahen können oder Schwierigkeiten damit hätten, darauf uneingeschränkt ja zu sagen.

Unsere Gesellschaft trichtert uns auch ein nicht selbstverliebt zu sein, diese Eigenschaft ist eher negativ belegt. Sei nicht so selbstverliebt, heißt es oft.

Dabei ist es wirklich super wichtig, daß wir uns selbst mögen und lieben.
Ohne eine gesunde Portion Selbstliebe ist das Leben trostlos und auch sehr schwer.

Und glaub mir: du hast es VERDIENT, dich selbst zu mögen und zu lieben!
Du bist ein einzigartiger Mensch, niemand ist wie du und niemand hat die gleichen Fähigkeiten und Gefühle wie Du!

Magst und liebst du dich selbst, dann kannst du diese Liebe auch an deine Liebsten weitergeben. Wenn dein Herz voller Liebe ist, dann schwappt diese Liebe auf deine Nächsten über und wärmt sie so wie dich.

Wenn du dich selbst magst und liebst wirst du niemanden anderen brauchen um Liebe zu erfahren, d.h. die Erwartungen an einen Partner sind automatisch nicht so hoch gesteckt und Beziehungen laufen besser.

Du siehst, es ist also nicht narzisstisch sich selbst zu lieben sondern trägt zu mehr Wärme, Menschlichkeit und Miteinander bei.

Also: Liebe dich selbst! Alles andere ist Unsinn und dient niemandem außer dem ewigen Nörgler in Dir.

 

Folge mir hier: