Vielen Menschen ist noch nicht mal der Unterschied zwischen einer Ausgabe und einem Invest bewusst. Mir ging das bis vor kurzem auch so, bis ich ein Kapitel aus Alex Fischers Buch „Reicher als die XXXXX“ gelesen hatte. Er geht darin detailliert auf diese Frage ein und erklärt warum du ein guter Lebensinvestor sein solltest.

 

Zunächst, was ist der Unterschied zwischen einer Ausgabe und einer Investition?

Eine Ausgabe ist etwas, das dich Zeit, Geld oder Aufwand kostet, dir aber am Ende aber weder Zeit spart noch Geld zurück gibt.
Beispiele:
Du kaufst dir eine Hose, diese wird dich zwar für eine zeitlang kleiden, aber sie wird dir kein Geld einbringen noch wird sie dir Zeit sparen.
Oder du kaufst dir einen Fernseher, dieser wird dir weder Zeit sparen noch Geld einbringen, eher im Gegenteil, du wirst Zeit davor verschwenden, in der du produktiv Geld verdienen oder Zeit mit deinen Lieben hättest verbringen können.
Weiteres Beispiel: du verbringst Zeit mit Menschen, die dir Energie rauben oder dich in negative Gedanken bringen.

Eine Investition ist etwas in das du Zeit, Geld, Aufwand hineinsteckst und am Ende bringt es dir entweder Cashflow oder spart dir Zeit bzw. Aufwand.
Beispiel hierfür:
Statt dir eine Hose oder evtl. einen Fernseher zu kaufen, investierst du das Geld in einen Kurs, der dich in deiner Entwicklung als Persönlichkeit weiterbringt. Dieser Kurs kostet zwar auch Geld, aber der Kurs wird sich früher oder später sicherlich als Cashflow in deinem Leben niederschlagen.
Oder du verbringst deine Zeit nicht vor dem Fernseher sondern beim Sport oder investierst sie in deine Lieben.
Im ersten Fall wird es dein Körper dir mit besserer Gesundheit und Zufriedenheit zurück geben, im zweiten Fall werden deinen Lieben (Partner, Kinder, gute Freunde) es dir mit ihrer Zeit und Liebe irgendwann wieder zurück geben.

 

Verstehst du den Unterschied zwischen einer Ausgabe und einer Investition?
Ich sage nicht, dass man sich niemals eine Hose kaufen sollte, oder sich nicht mal ein Eis gönnen darf, oder sich auch mal vor dem Fernseher einen guten Film anschauen kann, aber die Investitionen in dein Leben sollten immer grösser sein, als deine Ausgaben.

Was also kannst du tun?

  • Überprüfe dich selbst ob du manche Dinge nur kaufst oder anschaffst, weil „man sie haben muss“ und nicht weil du sie wirklich brauchst
  • Investiere dein Geld in eine sinnvolle Ausbildung, die dich persönlich weiterbringt
  • Verbringe deine Zeit mit Menschen, die dich zu schätzen wissen und/oder die dich positiv aufladen
  • Investiere Zeit in deinen Partner, deine Kinder deine Freunde
  • Umgib dich mit Menschen, die etwas besser können als du, so lernst du immer dazu

 

In diesem Sinne: sein ein guter Lebensinvestor – dein Leben wird es dir danken.

 

Hier auch noch meine Videopost dazu auf Youtube:

Folge mir hier: